tauwetter print logo

Anlaufstelle, für Männer*, die in Kindheit oder Jugend sexualisierter Gewalt ausgesetzt waren

 

Spenden Button

Mit Unterstützung des Paritätischen Landesverbands Berlin

© 2015 Tauwetter e.V.

Herzlich Willkommen bei Tauwetter

Was ist Tauwetter?

Wir sind eine Anlaufstelle für Männer*, die sexuell missbraucht wurden.

Was ist eine Anlaufstelle?

Hier kann ich andere treffen, denen es genauso geht.
Hier gibt es auch Hinweise und Tipps.

Was heißt das *-Sternchen?

Es dürfen alle Männer kommen.
Auch solche, die früher ein Mädchen waren.
Es ist egal, ob sie heute Frauen lieben oder Männer.

Was ist sexueller Missbrauch?

Sexueller Missbrauch ist, wenn Erwachsene mit Kindern Sex machen.
Oder wenn Jugendliche Sex mit Kindern machen.
Sexueller Missbrauch ist verboten.
Vielen Kindern geht es hinterher schlecht.
Oft auch noch Jahre später.
Auch wenn sie schon erwachsen sind.

Was macht Tauwetter?

Wir beraten bei Fragen und Problemen wegen sexuellen Missbrauch.

Wir erzählen über sexuellen Missbrauch.

  • In Schulen
  • In Wohnheimen
  • In der Kirche
  • In Sportvereinen
  • In der Zeitung
  • Am liebsten überall

Dann wissen alle Bescheid.
Erwachsene können aufpassen.
Kinder können sich besser wehren.

 

Wer wird bei Tauwetter beraten?

 

  • Wir beraten Männer*, die sexuell missbraucht wurden.
  • Wir beraten auch Partnerinnen und Partner von solchen Männern.
    Und auch Freunde und Freundinnen.
  • Manchen Menschen haben auf Arbeit mit solchen Männern zu tun. Auch die beraten wir.
  • Wir beraten nur die Opfer, nicht die Täter.

Wie geht Beratung?

  • Beratung ist, wenn einer Probleme und Fragen hat.
    Dann redet er mit einem anderen.
    Beide zusammen suchen nach Antworten.
  • Beratung bei Tauwetter kostet nichts.
  • Unsere Beratung ist anonym.
    Das bedeutet, niemand erfährt Ihren Namen.
  • Die Berater haben unterschrieben, nichts weiter zu sagen. Dabei gibt es eine Ausnahme: Wenn aktuell ein Kind sexuell missbraucht wird. Dann müssen wir etwas dagegen tun.
  • Es sind maximal 5 Gespräche hintereinander möglich.
  • Sie können jemand zum Gespräch mitbringen, wenn Sie wollen.
  • Vieles auf dieser Internet-Seite ist in schwerer Sprache. Das ist schade. Im Gespräch ist es oft leichter, sich zu verstehen. Das ist gut.
  • Es gibt auch Beratung für Paare. Dann geht es um gemeinsame Probleme. Dann ist eine Beraterin mit dabei.

Worüber wird in der Beratung geredet?

Es geht um Ihre Fragen und Probleme:

  • Manche schlafen schlecht wegen dem sexuellen Missbrauch. Sie haben Alpträume.
  • Manche haben oft Angst. Sie befürchten, dass so etwas nochmal passiert.
  • Manche sind sehr, sehr neugierig. Sie wollen immer alles wissen. Sie wollen alles kontrollieren.
  • Manche tun sich selber weh. Sie schlagen mit dem Kopf vor die Wand. Oder sie schneiden sich. Weil die Erinnerungen oder die Angst zu viel sind.
  • Manche trauen sich auch nicht, zu erzählen, was passiert ist.

Über solche Dinge können wir reden.
Und nach Auswegen suchen.

Aber manchmal gibt es Fragen, auf die wir keine Antwort finden.
Dann suchen wir jemand, der besser Bescheid weiß.

Wie sind wir zu erreichen?

Sie können uns eine Email schicken:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie können uns anrufen:

Die Telefonnummer ist 030 / 693 80 07.

Wir sind am Telefon am

Dienstag von 16:00 bis 18:00 Uhr
Mittwoch von 10:00 bis 13:00 Uhr
Donnerstag von 17:00 bis 19:00 Uhr.

Unsere Adresse ist:

Tauwetter Anlaufstelle, Gneisenaustrasse 2a, 10961 Berlin

Welche Angebote gibt es sonst noch?

Dienstags von 18:00 bis 19:00 Uhr ist offene Erstberatung.
Jeder kann ohne Termin vorbei kommen.

Bei Tauwetter treffen sich auch Selbsthilfegruppen.
Dort sitzen Männer zusammen, die sexuell missbraucht wurden.
Sie reden über ihre Probleme.
Sie helfen sich gegenseitig.

Es gibt auch eine Selbsthilfegruppe für Partner und Partnerinnen.

Adresse

Tauwetter e.V.
Gneisenaustr. 2a  lupe
10961 Berlin
030 - 693 80 07

Sprachwahl

Ihre Sprachauswahl

icons-sprache-smileicon gebaerdensprache