tauwetter print logo

Anlaufstelle, für Männer*, die in Kindheit oder Jugend sexualisierter Gewalt ausgesetzt waren

© 2015 Tauwetter e.V.

Montag, 02. November 2020

Online-Workshopreihe zu Partizipation in der Forschung

Schon länger gibt es großes Interesse an partizipativer Forschung nicht nur von Seiten Betroffener sexualisierter Gewalt, sondern auch von Forscher*innen zum Thema. Wie kann diese aussehen, wie weit muss oder kann Partizipation gehen, wann ist eine "betroffenenkontrollierte Forschung" sinnvoll und welche Forschung (Prävalenzforschung?) geht nicht partzipativ, ... das sind nur einige Fragen.

Eine Workshopreihe mit spannenden Veranstaltungen zu partizipativer Gesundheitsforschung führ jetzt "PartKomPlus -Forschungsverbund für gesunde Kommunen" zwischen 23.11. und 4.12. diesen Jahres durch. Die Teilnahme ist kostenlos, die Teilnehmer*innenzahl teilweise begrenzt, teilweise nicht. Themen sind u.a. "Partizipation und Epidemiologie" mit dem RKI, "Macht, Autonomie und Partizipation in der offenen Jugendarbeit" oder auch "Ist die Wissenschaftskultur mit der partizipativen (Gesundheits-)Forschung vereinbar?"

Mehr Informationen Programm etc auf der Website von PartKomPlus.

Address

Tauwetter e.V.
Gneisenaustr. 2a  
10961 Berlin
030 - 693 80 07

Linguistic choice

Your Language

icons-sprache-smileicon gebaerdensprache

 
Cookie hint:

This website uses cookies in order to offer you an optimized web offer. Some of them are essential to the operation of the site, while others help to improve this site and the user experience. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.