Mittwoch, 11. Mai 2022

Bootskundgebung für ein Scheidungsrecht für Kinder von Eltern

Sonntag 15.5. 13:00 Uhr Oberbaumbrücke

Sexualisierte Gewalt gegen Mädchen* und Jungen* findet zum größten Teil in der Familie und dem unmittelbaren sozialen Umfeld statt. Gleichzeitig sind Kinder ihr Leben lang zu Unterhaltszahlungen für ihre Eltern verpflichtet, wenn diese bedürftig sind (z.B. im Pflegefall). Davon lässt sich nur mühsam befreien. Eltern konnten sich aussuchen ob sie Kinder in die Welt setzen und haben ein im Grundgesetz verankertes Recht auf Erziehung. Kinder werden nie gefragt, ob sie bei diesen Eltern leben wollen oder für diese aufkommen wollen.

Wir fordern deshalb ein Scheidungsrecht für Kinder von Eltern! Nicht nur, aber auch im Zusammenhang mit sexualisierter Gewalt!

Um der Forderung Nachdruck zu verleihen machen wir am internationalen Tag der Familie eine Bootskundgebung an der Oberbaumbrücke und vor der East-Side-Gallery, mit Transparenten, Musik und Redebeiträgen. Wenn ihr Lust habt zuzuhören und uns zuzujubeln *grins* kommt um 13:00 Uhr zur Oberbaumbrücke oder zur East-Side-gallery.