tauwetter print logo

Anlaufstelle, für Männer*, die in Kindheit oder Jugend sexualisierter Gewalt ausgesetzt waren

© 2015 Tauwetter e.V.

Tauwetter-Nachrichten – Neue Beiträge

Wir informieren in unregelmäßigen Abständen über neue Beiträge auf der Seite Aktuelles auch per Email. Diese Tauwetter-Nachrichten können Sie abonnieren

Montag, 10. Oktober 2022

Aktivistin aus Ecuador hat Tauwetter besucht

Die Aktivistin Paola Andrade Arellano hat gemeinsam mit ihrem Mann Ricardo Vélez Vélez in Ecuador bemerksenswertes in Bewegung gesetzt. Mit der Bewegung No Mas - nie mehr, hat sie unzählige Betroffene von sexualisierter Gewalt in Kindheit und Jugend zusammengebracht und eine Selbsthilfe-Bewegung ausgelöst. Darüber hinaus hat sie mit ihrer Bewegung erreicht, dass in Ecuador die Verjährungsfrist für Strafanzeigen komplett abgeschafft wurde. Vor ca. 10 Tagen war sie in Berlin und hat auch Tauwetter besucht. Es war für uns sehr bewegend mit ihr zu sprechen und Ideen auszutauschen.

Hier könnt ihr mehr über ihre Arbeit und die No Mas Bewegung erfahren. https://www.youtube.com/watch?v=M8z5PDicE9M Für ihre Arbeit hat sie außerdem den SDG Action Award erhalten www.youtube.com/watch?v=sikQqokHp2E

Englischsprachiges Info-Material findet sich hier https://ecuadordicenomas.com/wp-content/uploads/2022/09/FOLLETO-CURVAS-2022-.pdf

Zur spanisch sprachigen Website geht es hier: https://ecuadordicenomas.com/

Montag, 10. Oktober 2022

Vier neue Fachartikel von Tauwetter-Mitarbeiter*innen erschienen

In der östereichischen, feministischen Zeitschrift AEP mit dem Schwerpunkt sexualisierte Gewalt sind vier Fachartikel von Mitarbeiter*innen von Tauwetter erschienen:

Die gesamte AEP kann über https://aep.at/aep-informationen/ bezogen werden.

Mittwoch, 05. Oktober 2022

Trauma ohne Gewalt?... was in der Traumadebatte verloren geht

Lesung und Diskussion aus dem Buch "Kontextualisierte Traumaarbeit" mit Ariane Brenssell und Vertreter*innen von Tauwetter

31. Oktober 2022, 20:00 Uhr, Buchladen Schwarze Risse, Mehringhof

Wo beginnt eine Traumatisierung und wann hört sie auf? Wie lassen sich traumatische Erfahrungen verarbeiten? Mitarbeiterinnen von Frauenberatungsstellen und Frauennotrufen stellen sich diese Fragen seit mehreren Jahrzehnten. Sie begleiten Frauen und Mädchen, die geschlechtsspezifische Gewalt erlebt, erfahren, überlebt haben. Sie lassen medizinische und psychologische Traumadebatten und gesellschaftliche Diskurse zu Gewalt in ihre Arbeit einfließen. Sie sind täglich mit dem Erfolg und den Grenzen ihrer Arbeit konfrontiert. Das dabei entstandene Praxiswissen wurde nun im Rahmen einer partizipativen Forschungsarbeit systematisiert und im Kontext der kontextualisierten Traumaarbeit begrifflich gefasst.

Ariane Brenssell stellt die Forschungsarbeit und ihr Buch vor. Anschließend diskutieren sie und Vertreter*innen von Tauwetter die Begrenztheit des herrschenden Traumadiskurses.

Montag, 19. September 2022

Selbsthilfegruppe für trans*inter*nicht-binäre Menschen und Selbsthilfegruppe für Männer*


Im Herbst startet die nächste Selbsthilfegruppe für Männer*, die in Kindheit oder Jugend sexualisierter Gewalt ausgesetzt waren.

Und für Winter ist unsere erste Selbsthilfegruppe für trans*, inter* und nicht-binäre Menschen geplant, die in Kinheit oder Jugend sexualisierter Gewalt ausgesetzt waren.

Interessierte können sich entweder telefonisch oder per Mail bei uns melden. Die telefonischen Sprechzeiten von Tauwetter sind Di 16:00 - 18:00, Mi 10:00 - 13:00 und Do 17:00 - 19:00 Uhr Uhr. Wir sind unter 030 / 6938007 erreichbar. Mails erreichen uns unter This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.. Wem es leichter fällt ohne Voranmeldung zu uns zu kommen: Die offene Erstberatung ist immer donnerstags von 17:30 - 18:30 Uhr.

Bitte kontaktiert uns gerne auch bei Fragen oder Unsicherheiten.

Mehr Infos zu den Selbsthilfegruppen findet sich auch unter Selbsthilfe auf dieser Website.

Mittwoch, 07. September 2022

Offene Erstberatung - ohne vorherige Anmeldung



Nach längerer Pause werden wir ab dem 15.09. die offene Erstberatung wieder anbieten. Immer donnerstags sind wir zwischen 17:30 und 18:30 vor Ort. Für die offene Erstberatung braucht es keine vorherige Anmeldung und wir beraten wie immer anonym und kostenlos. Kommt bitte, wenn möglich, getestet und mit FFP2-Maske.

Dienstag, 06. September 2022

Neue Entwicklungen im OEG

Am Mittwoch, den 14.9. 2022 von 13:30 bis 16:00 findet das nächste Plenum der Berliner Fachrunde gegen sexualisierte Gewalt in Kindheit und Jugend im Rathaus Schöneberg im Luise Schröder Saal statt. Thema sind die Veränderungen im Opferentschädigungsgesetz.

Das Opferentschädigungsgesetz (OEG) ist ein Teil des deutschen sozialen Entschädigungsrechtes. Das derzeitige OEG wird nach und nach in das SGB XIV eingeordnet. Auch Menschen, die sexualisierter Gewalt in der Kindheit oder Jugend ausgesetzt waren, können Leistungen nach dem Opferentschädigungsgesetz beantragen. Das war in der Vergangenheit
oftmals mit Schwierigkeiten verbunden. Welche Möglichkeiten gibt es dennoch für diese Zielgruppe, welche Dinge haben sich in den letzten Jahren geändert und was für Veränderungen werden noch kommen.

Dazu referiert und berichtet Frau Martina Cramer von Clausbruch. Sie ist die zuständige Leiterin im Versorgungsamt des LaGeSo Berlin. Nach ihrem Input steht Sie für Fragen zur Verfügung.

Bitte weist mögliche Interessent*innen darauf hin. Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht erforderlich.

Donnerstag, 14. Juli 2022

Sommerpause vom 01.08. - 05.08.2022

Tauwetter geht in der ersten Augustwoche in die Sommerpause. Ab dem 08. August sind wir wieder erreichbar. 

Wir wünschen Euch eine gute Zeit!

Euer Tauwetter-Team

địa chỉ

Tauwetter e.V.
Gneisenaustr. 2a  
10961 Berlin
030 - 693 80 07

ngôn ngữ

lựa chọn của bạn

icons-sprache-smileicon gebaerdensprache

 
We use cookies

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.